Was ist die innovative Projektschule?

IPS = Innovative Projektschule

IPS- Klassen sind Ganztagsklassen, in denen eine optimale Abstimmung und Verbindung von Unterricht, ganzheitliche Förderung und Erziehung stattfindet.

Die Kinder werden dabei von Lehrkräften unterrichtet und von Erziehern betreut. Sie stehen während des ganzen Schuljahres als ständige Ansprechpartner Kindern und Eltern zur Verfügung. Die Elternsprechzeiten werden von Lehrkräften und Erzieher(innen) gemeinsam wahrgenommen.

Unterrichts- und Übungsphasen sowie Freizeitangebote werden in  effektivem Rhythmus auf Vor- und Nachmittag verteilt.

Ziel ist das ganzheitliche Lernen.

Lern-  und Übungskonzepte treten an die Stelle der üblichen Hausaufgaben und werden ergänzt durch individuelle Fördermaßnahmen. 

IPS ist geprägt durch die Auflösung der strengen Einteilung von Unterricht und Freizeit durch Rhythmisierung des Tages entsprechend den kindlichen Bedürfnissen und pädagogischen Gesichtspunkten.

Was ist das Besondere an IPS?