ImS

ImS- Integration macht Schule – Schule macht Integration ist ein gemeinsames Projekt der Grundschule am Theodor-Heuss- Platz und der Beratungsdienste der Arbeiterwohlfahrt München gGmbH.

An unserer Schule begegnen sich Menschen mit verschiedenstem Hintergrund. Bei den Kindern einer Klasse gibt es viele Unterschiede:

-       Familiärer Hintergrund

-       Bildungsangebote im Vorschulalter und später

-       Finanzielle Möglichkeiten

-       Religion

-       Muttersprache

und vieles mehr.

Unser Anliegen ist es alle diese Kinder mit ihren Familien zu integrieren. Das bedeutet, jedem Kind gleiche Chancen zu eröffnen. Alle sollen zusammen wirken und das gleiche Ziel anstreben, nämlich eine bestmögliche Erziehung und optimale Bildungschancen, die am einzelnen Kind orientiert sind

Durch unser Konzept  wird eine Verbesserung des Leistungsstandes und des Bildungsniveaus ausländischer und deutscher Kinder angestrebt. Da etwa 75% unserer Eltern nicht deutscher Herkunft sind, sehen wir die Verbesserung des Zusammenlebens als zentrale Aufgabe.

Integration wird von uns dabei als Eingliederungsprozess verstanden, der den Lebensverhältnissen und der Komplexität von Migrationsfamilien gerecht wird.

Unser Projekt ImS richtet sich in erster Linie an die Eltern und deren nähere Umgebung, aber auch an Stadtteilinstitutionen, die einen Multiplikatoreffekt haben

Zum Seitenanfang