Informationen für Eltern

Krankmeldung

Bei einer Erkrankung Ihres Kindes rufen Sie bitte bis spätestens 8.00 Uhr in der Schule an (Tel. 45 08 08 98 10). Wenn absehbar ist, wie lange Ihr Kind zu Hause bleiben muss, entschuldigen Sie es bitte gleich für den gesamten Zeitraum. Falls Sie Ihr Kind nur für einen Tag krank melden und es dann länger fehlt, müssen Sie jeweils am Folgetag anrufen und es erneut krank melden.

Ab dem 3. Fehltag ist eine schriftliche Entschuldigung erforderlich. Anstelle eines Anrufes können Sie auch eine Krankheitsanzeige ausfüllen und einem Freund Ihres Kindes mitgeben. Fehlt ein Kind unentschuldigt, wird vom Sekretariat der Schule aus zu Hause nach dem Verbleib des Kindes gefragt. Dies dient der Sicherheit Ihres Kindes.

 

Leistungsnachweise

Schriftliche Leistungsnachweise werden durch Probearbeiten erbracht. Art, Zahl, Umfang, Schwierigkeit und Gewichtung richten sich nach den pädagogischen Erfordernissen der jeweiligen Jahrgangsstufe sowie der einzelnen Fächer. Seit dem Schuljahr 2009/2010 werden Probearbeiten in der vierten Jahrgangsstufe vorab angekündigt, um den Leistungsdruck zu verringern.

Bei der Bewertung der Proben ab der Jahrgangsstufe 3 verwenden wir an der Schule einen verbindlichen Notenschlüssel.
Nachdem auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf nun die Regelschulen besuchen können, werden sie oft nach eigenen, individuellen Lernzielen unterrichtet (Lernzielgleichheit wurde als Umsetzungsmaßnahme der Inklusion aufgehoben). Diese Kinder können auf Antrag der Eltern auch ohne Vergabe von Ziffernnoten beurteilt werden

 

Parken am Schulgelände

Der Schulparkplatz am Theodor-Heuss-Platz ist ausschließlich für das Schulpersonal, Kollegen des Tagesheims sowie für weitere Berechtigte bestimmt. Wir weisen Sie darauf hin, dass es aus Sicherheitsgründen nicht gestattet ist, mit Ihrem Fahrzeug über den Fußgängerweg bis zur Schule vorzufahren. Lassen Sie Ihr Kind am Anfang des Fußweges zur Schule aussteigen. 

 

Unterrichtsbeginn/ Vorviertelstunde

Der reguläre Unterricht beginnt an unserer Schule um 8:00 Uhr. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kind rechtzeitig im Klassenzimmer ankommt und vorab noch ausreichend Zeit zum Umziehen und Vorbereiten der benötigten Unterrichtsmaterialien hat.

Bitte beachten Sie, dass das Schulhaus von Kindern, die nicht im Frühtagesheim sind, aus Sicherheitsgründen erst ab 7.45 Uhr betreten werden darf. Ab dieser Zeit sind die Klassen- bzw. Fachlehrer im Klassenzimmer. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch bitten, vor Schulbeginn ebenfalls nicht das Schulhaus zu betreten, sofern dies nicht unbedingt erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Kind in die Schule bringen, sollten Sie es nur bis zur Aula begleiten, Ihr Kind ist sicherlich in der Lage, von dort aus die letzten Meter bis zum Klassenzimmer alleine zurückzulegen.

 

Versicherung

Während des Unterrichts und auf dem Schulweg sind die Kinder über die Unfallkasse München unfallversichert. Sollten Sie mit Ihrem Kind nach einem Unfall während der Schulzeit oder auf dem Schulweg einen Arzt aufsuchen, müssen Sie uns das mitteilen, da wir dann eine Unfallanzeige (innerhalb einer Woche) an die Unfallkasse München schicken.

Zum Seitenanfang